• Wedding à la carte

Die perfekte Figur fürs Brautkleid

Kolumne von Caterina, welche in der Ausgabe 02.2019 im Magazin Swiss Wedding erschienen ist.

Bild: ©Marta Guenzi, https://martaguenziphotographer.com

Herausgeber Artikel: Swiss Wedding, https://swisswedding.blverlag.ch/die-perfekte-figur-fuers-brautkleid/


Am wichtigsten Tag für eine Braut soll nicht nur das Kleid schön sein, sondern auch die Braut im Kleid. Bewundernde Blicke sollen sie begleiten. So oder fast so stellen es sich alle Bräute vor. Doch wir Frauen sind nicht gerade dafür bekannt, dass wir so generell und immer mit uns zufrieden sind. Mal haben die Haare gerade eine dumme Länge, mal macht die Haut die zweite Pubertät durch. Und oft passt uns unsere Figur nicht. Denn zum Idealbild einer schönen Braut gehört selbstverständlich auch eine gesunde und schlanke Figur.

Etwa sechs Monate (oft schon viel früher) vor der Hochzeit steht die Wahl des Brautkleids an. Auf diesen Termin fiebern alle Bräute hin, doch oft auch mit gemischten Gefühlen, weil sie unbedingt noch einige Kilo abnehmen wollen. Es ist ja noch genügend Zeit, sie weg zu trainieren oder weg zu hungern.

Das Brautkleid sah bei der Anprobe traumhaft aus und passte genau zur Braut. Doch nun ist das Kleid da, und die Kilo sind weg. Oft erlebe ich, dass das Kleid jetzt irgendwie nicht mehr passt. Nicht nur, weil die Braut heute eine Grösse kleiner trägt. Sondern weil es ihrer «neuen» Figur nicht mehr schmeichelt. Das betörende Dekolleté, die schönen Kurven oder der definierte Po sind verschwunden. Das Kleid wirkt nicht mehr.

Doch auch das Gegenteil kann passieren: Die Braut hat ein Kleid gewählt, das ihrer zukünftigen Figur stehen soll (also mit einigen Kilo weniger). Doch irgendwie schwanden die Pfunde nicht so wie gedacht. Und nun zwickt das Kleid und quetscht den ganzen Körper in eine Art Schlauch.

«Sei dich selbst und fühl dich wohl!» So sollte die Braut ihr Kleid auswählen. Genau so, wie sie am Tag der Kleiderwahl ist und sich fühlt. Denn so hat der Bräutigam sie auch ausgewählt. Für jede Figur und jede Form gibt es das Kleid, das alle Vorzüge zum Strahlen bringt und das Ungewünschte versteckt. Wenn die Figur und die Form verändert werden, ändern sich auch das Erscheinungsbild und das Gesamtbild. Ein Kleid kann unvorteilhaft oder sogar unförmig wirken, obwohl es bei der ersten Anprobe perfekt war. Spezialisierte Schneiderinnen können sicherlich einiges retten. Sie kennen Tricks, um einem Kleid die neue Form zu geben – zum Beispiel bei einer Schwangerschaft. Doch das hat Einfluss auf die Brieftasche, denn Änderungen an einem Kleid sind immer teuer, da alle Stickereien und Applikationen abgetrennt und wieder angenäht werden müssen.

Für jede Figur und jede Grösse gibt es tolle Kleider, die nur auf die pas- sende Braut warten. Daher rate ich: Steht zu euch und euren wunderbaren Rundungen. Ihr werdet sehen, dass euch die Beraterin genau das Kleid empfiehlt, das euch zum Leuchten bringen wird und eurem Liebsten den Atem stocken lässt.


AUSZEICHNUNG «Wedding Award Switzerland»
15 von 16 Goldenen Bändern

WeddingAwardSwitzerland_Weddingplanner_A

ENGAGEMENT

VUSH_Emblem_RGB_Weiss

ZANKYOU

Wedding Network Switzerland

IHRE ANFRAGE

WEDDING À LA CARTE GMBH

Schönenbergstrasse 72

8820 Wädenswil (Zürich)

Fabienne + 41 79 427 13 65

Caterina +41 79 852 30 04 

info@wedding-alacarte.com

  • Instagram
  • Pinterest
  • Facebook
  • YouTube