Urban Industrial Shooting

Styled Shoot


Die Köpfe hinter der Kulisse

Brautmode 2 The Moon, Melina & Alexandra, www.2-the-moon.ch | Kleider: Rosa Clará

Brautschmuck Une Ligne Paris von Baiana Room, Soraya Lindegger, www.baianaroom.ch

Seidenblumen & Dekoration Silk & Fine, Simone Zurfluh, www.silkandfine.ch

Foodtruck (italienische Ape) WOHLGERUCH, Anna-Maria Gerbert, www.wohlgeruch.ch

Fotografie  StC Just Married, Stefanie Chareonbood, www.stc-justmarried.ch

Konzeption & Planung Wedding à la carte, Fabienne M. Müller

Location Giesserei Oerlikon, diegiesserei.ch 

Männermode nisago, Sandro Agosti & Stefan Niederer, www.nisago.ch

Models Marina Summer & Luca Ruch

Plexiglas-Papeterie Golden Thread, Corinna Schmid, www.golden-thread.ch

Styling Anja Wiegmann, www.anjawiegmann.ch

Torte Ana Elisa Cake Art, www.anaelisa-cakeart.ch


Gedanken zum Styled Shoot

Authentisch & Realitätsnah | Trends & Lifestyle

Da viele gestellte Shootings – ob nun in der Hochzeitsbranche oder auch nicht – teils etwas unrealistisch sind, wollten wir dies bei diesem Themen-Shooting «Urban-Industrial Lifestyle» vermeiden. Denn als Dienstleister sind wir es, die den Kunden erklären müssen, dass gewisse Bilder von Pinterest und Co. so in der Realität nicht bzw. schwer umsetzbar sind. Egal ob Tischdeko, Grösse des Blumenstrausses, Kleiderwahl oder auch Location: Es ist wichtig, dass dem Betrachter der Bilder keine Illusion verkauft wird.

 

Das Thema Urban-Industrial ist im Alltag bereits angekommen. Man trifft es in der Innenarchitektur, in der Gastronomie, in der Mode sowie auch bei der Freizeitgestaltung an. Bei den Hochzeitsumsetzungen ist der Trend noch nahezu unbekannt, obwohl es schon viele schöne Möglichkeiten gibt, und diese sollten in diesem Shooting gezeigt werden. Geometrische Formen, klare Linien, Kontraste, Industriegebäude usw. 

 

Die Art und Weise der Lebensführung… Der Lebensstil eines Paares ist prägend für die Umsetzung einer Hochzeit. Denn der grosse Tag der beiden soll ihr Leben wiederspiegeln. So fokussiert sich das Shooting auf Pärchen, welche erstens offen für Neues sind, und zweitens nachhaltig leben sowie Nachhaltigkeit schätzen.

 

Offen zu sein für Neues und Trends heisst nicht, dass alle gut sind und gleich übernommen werden sollten. Auch soll man sich nicht neu erfinden, sondern einfach mit offenen Augen durchs Leben gehen. Egal ob als Hochzeitspaar oder als Dienstleister. Aktuelle Trends in folgenden Bereichen werden beim Shoot gezeigt: Dekoration und Farben | Kleidung und Styling | Trauung: symbolische/nicht-kirchlich (immer mehr; aber schon eher länger ein Trend) | Speisen: Food Trucks, Streetfoodfestivals, lange Tafeln, familiäres Flair

  

Nachhaltig zu leben ist ebenfalls eine sehr lobenswerte Lebenseinstellung und kann in Hochzeiten wundervoll umgesetzt werden. Dies wird beim Shooting gezeigt in: Seidenblumen > Wiedergebrauch, Miete | Kleidung > Zweiteiler. Das Oberteil kann bspw. gut zu einer schönen Jeans kombiniert werden | Location > geografisch gut erschlossen und die Gäste haben die Möglichkeit, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.


Publikationen

Magazin Swiss Wedding 01 / 2019 - Artikel Print und Online

 

Zankyou Weddings 01 / 2019 - Onlineartikel


Making-of-Eindrücke

Hinter den Kulissen...

Bilder by Francisa Sommer (eglijona, Leitung Kommunikation)

Live dabei

Unser Kontakt

Wedding à la carte GmbH

Wädenswil (ZH), Schönenbergstrasse 72

Luzern, Schubertstrase 4

 

info@wedding-alacarte.com

+41 55 420 40 31 

Fabienne: +41 79 427 13 65

Caterina: +41 79 852 30 04